Austausch | 
 

 Faya - Die Hölle auf Erden...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Faya



Alter : 19
Anmeldedatum : 25.06.12
Anzahl der Beiträge : 3
Ort : In der Höööllee :DD

BeitragThema: Faya - Die Hölle auf Erden...   Mo Jun 25, 2012 3:22 am



~ F A Y A ~


~~ P E R S Ö N L I C H E S ~~



Name ~ Faya
Alter ~ 5 Jahre
Rang ~ Anführerin
Fähigkeit ~ Sie kann die Dunkelheit beschwören.Durch diese Kräfte, 'verbrennen' ihre Gegner in einem eigenarten Rauch, der immer um ihr zusein scheint.


~~ C H A R A K T E R ~~



Charakter ~ Die Wölfin, dessen Fell so dunkel ist wie ihre Seele, leitet das SchattenRudel.Sie ist sehr böswillig und liebt es, wenn das Blut ihr die Kehle und die Krallen hinunterrinnt.Ihre Bösartigkeit ist ihr prakisch ins Gesicht geschrieben, sie hällt nichts von Fairness und auch Freundlichkeit ist ihr Fremd.Sie ist nicht sehr aufbrausend, ihre Stimme ist immer Hart und und unfreundlich.
Stärken ~
*Befehlen
*Morden/Kämpfen
*Jagen
Schwächen ~
*Liebe
*Freundschaft
*Freundlich sein
Besonderes ~ /

Verwandlung ~ Sie bekommt Rote Augen, ihre Zähne wachsen und sie selbst wird auch größer.Schwingen aus Dunkelheit lassen sie die Luft beherschen.


~~ A U S S E H E N ~~



Fell ~ Schwarz, wie die Nacht und fein wie Nebel.
Struktur ~ Schlank und Fein, jedoch sehr Stark und schnell zu unterschätzen.
Augen ~ Bernsteinfarbend
Besonderes ~ /


~~ V E R W A N D T S C H A F T ~~



Mutter ~ Unbekannt
Vater ~ Hat sie getötet, damit sie das Rudel übernehmen kann.
Geschwister ~ Unbekannt
Partner/in ~ Nicht Vorhanden.
Welpen ~ Nicht Vorhanden.


~~ V E R G A N G E N H E I T ~~



' Mit Krallen und Zähnen erhoben im Licht. Gehüllt in Dunkelheit und gezeichnet von tot...
Sie wird sich erheben und die Macht wird unser sein! Der Mond wird fallen, in seiner ganzen Pracht versinken und den Rest des Garten Eden in Dunkelheit versinken lassen! '

Mit vor Blut triefenden Zähen stand sie auf der kleinen Lichtung.Vor ihr der Körper eines großen Wolfes.Augen und Maul aufgerissen, zum qwalvollen Schrei, der der Leiche noch im toten Körper steckte.Tief atmete sie die frische Nachluft ein.Sie musste es tun.Anders kam sie nicht an das, was sie wollte... .Sie lächelte, ihre Zähne waren dunkelrot und an ihren Krallen hingen noch Fetzen von Haut und Fell.Sie hob den Kopf, mit funkelnden Augen sah sie ihnen entgegen.Die Wölfe, die aus dem Schatten traten und auf die Leiche starrten.Dann wanderten ihre Blicke zu ihr.Die, die sie von der Herrschaft dieses Wolfes erlöst hatte.Ihr Atem ging jetzt nicht mehr schwer und schnell, mit gesunden, Augen in denen ein wissender Blick lag, sah sie sie an.Als die Wölfe versammelt waren, tuschelnd einen Kreis um sie gebildet hatten, fing sie an mit klarer, lauter Stimme zu sprechen:"Mein Name ist Faya.Ich bin die Tochter, die Tochter dieses Tyrannes.Ich weiß, ihr alle seid genauso, doch ich habe einen Plan.Einen Plan um euren Ärgsten Feind zu besiegen...das MondRudel wird sich wundern...", Faya lächelte über den misstrauischen Blicke der SchattenRudel Wölfe.Lächelnd trat sie vor.Ihr graues Fell läuchtend im Mondlicht.Sie ging an jedem vorbei:"Ich erhebe Anspruch auf den Anführer-Platz!Schließlich habe ich euren Anführer, meinen Vater getötet, um diesen Plan umzusetzen!"
Die Wölfin ging zurück zu dem Leichnahm des ehemaligenAnführers und sah verächtlich zu ihm hinunter:"Er konnte mich nicht schlagen, er kann nicht, was ich kann...nicht was in euch schlummert und was er NIE entdeckt hatte!", Faya hob den Kopf und jauelte.Dunkelheit setzte sich in ihrem Fell fest und ihre Gestalt wurde größer.Rot färbten sich ihre Augen und riesige Schwingen aus purer Dunkelheit, aus Hass, Wut und dem Wissen, alles zu können sponn sich um sie.Sie senkte den Kopf und berührte den Kopf ihres Vaters.Sovort sprangen die Schatten über, verleibten sich sien Fell und sein Fleisch ein.Zogen alles in sich, bis nichts mehr übrig war...Blanke Kochen lagen jetzt da.Das Blut war fort und auch die Bösartigkeit war wie weggewischt.Reglos lag das Skelett da...unschuldig und kalt.
Jaulend stimmten die Wölfe ineinander ein.Viele schrien auf, als etwas aus ihnen brach...Flügel, Klauen...eine andere Gestalt...
Faya lachte, ihr hönisches lachen und ihr Ruf, hallte von einer Seite des Waldes bis zur anderen:"Der Mond wird fallen, in seiner ganzen Pracht versinken und den Rest des Garten Eden in Dunkelheit versinken lassen!"


~~ R E C H T L I C H E S ~~


Regeln ~ xXxIslandxXx
Bildnachweis ~ Deviant Art - Wölfe

© MondWölfe ~ by Shakika

________________________________________________________________________________


Dann bin ich dort, in der Dunkelheit. Sie breitet sich aus, verschlingt mein Herz... Doch da bist du, der der mich Rettet, der, der mich liebt... Wenn du da bist, bin ich glücklich, aus der Dunkelheit befreit, aus dem Bösen verbannt...obwohl ich schon da war, in der Dunkelheit, in der Hölle, im nichts...doch dann bist du erschienen und hast mein Leben verändert, mich und alles andere dazu...doch mein Ziel bleibt !
Never Forget... Faya und Snowy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuriana
1. Admin
avatar

Alter : 19
Anmeldedatum : 25.04.12
Anzahl der Beiträge : 128
Ort : Dort wo du nicht bist xD

BeitragThema: Re: Faya - Die Hölle auf Erden...   Mo Jun 25, 2012 3:24 am

ANGENOMMEN && VERSCHOBEN !

________________________________________________________________________________


NEVER FORGET ...


~~




MODERATIONSFARBE
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Faya - Die Hölle auf Erden...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Freundschaft das wertvollste das es auf Erden gibt
» |Die letzten auf Erden|give me your hand|

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MondWölfe :: Alte Wölfe-
Gehe zu:  
DESIGNED BY ICEWOLF DESIGNS 2012